Tiefbau, Erdbau, Abbruch, Entsorgung, Sprengarbeiten, Forstwegbau, Almwegbau, Wegbau, Scheeanlagen, Felsabtrag, Recycling, Brechen, Sieben, Salchegger, Salchegger Bau, BauService, Radstadt, Salzburg

bauSERVICE GmbH
ABBRUCH-ENTSORGUNG-TIEFBAU


A-5550 Radstadt, Dechantswiese 15

Handy (Christian Salchegger): +43 664 42 59 515
Telefon: +43 - 6452 - 30922
Fax: +43 - 6452 - 30922 89
E-Mail: office@salchegger-bau.at oder salchegger@aon.at
Internetaddresse: www.bauservice.co.at oder www.salchegger-bau.at


UID-Nr.: ATU 52 11 59 00

Firmenbuchnummer: 209724v
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau

Informationspflicht lt. ECG

Bankverbindung: Raiffeisenkasse Altenmarkt-Flachau-Eben
BLZ 35004 — Kontonummer: 25577
IBAN: AT88 3500 4000 0002 5577 — BIC: RVSAAT2S004 (SWIFT)

bei onlinecasinos24.net

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten unsere im Internet unter www.bauservice.co.at abrufbaren AGBs.
Unser Vertragspartner stimmt zu, dass im Falle der Verwendung von AGB durch ihn im Zweifel von unseren Bedingungen auszugehen ist, auch wenn die Bedingungen des Vertragspartners unwidersprochen bleiben.
Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Verbleiben bei der Vertragsauslegung dennoch Unklarheiten, so sind diese in der Weise auszuräumen, dass jene Inhalte als vereinbart gelten, die üblicherweise in vergleichbaren Fällen vereinbart werden.

2. Angebot
An unser Angebot sind wir 14 Tage ab Ausstellungsdatum gebunden.

3. Preis (Kaufpreis, Werklohn)
Wird gegen unsere Rechnung binnen 8 Tagen kein begründeter Einspruch schriftlich erhoben, gilt sie jedenfalls als genehmigt.
Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, exklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Im Verrechnungsfalle wird die gesetzliche Umsatzsteuer zu diesen Preisen hinzugerechnet.

4. Zahlungsbedingungen (Fälligkeit, Teilzahlung, Skonto)
Der Käufer/Werkbesteller verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises/Werklohns bereits bei Vertragsabschluss.

5. Verzugszinsen
Bei Zahlungsverzug des Käufers/Werkbestellers sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz jährlich zu verrechnen; hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen nicht beeinträchtigt.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Kosten und Spesen unser Eigentum. Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Geschäftsanschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen. Im Falle unserer Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung als an uns abgetreten und sind wir jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.
Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer, wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

7. Aufrechnung
Eine Aufrechnung gegen unsere Ansprüche mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen.

8. Leistungsverweigerungsverbote und Zurückbehaltungsverbote
Gerechtfertigte Reklamationen berechtigen nicht zur Zurückhaltung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teiles des Rechnungsbetrages.

9. Formvorschriften
Sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur.
10. Rechtswahl
Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht anzuwenden.

11. Gerichtsstandvereinbarung
Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Wir haben jedoch das Recht, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.

12. Schiedsgerichtsvereinbarung – Schiedsgerichtsbarkeit 

AGBs als PDF downloaden bzw. ausdrucken